Angebote

Berufserkundungswoche "BOGY"

Bogy lilly höher

BOGY am MCG

Ab dem Schuljahr 21/22 findet die Berufserkundungswoche (das „klassische“ Bogy) in der 9. Klasse statt. Dieses einwöchige Praktikum vor den Osterferien soll den Schüler:innen eine konkrete Erfahrung mit der Berufswelt ermöglichen. Die Schüler:innen überlegen möglichst frühzeitig, für welches Arbeitsgebiet und welches Unternehmen sie sich interessieren.

Sie bewerben sich selbständig bei einem Unternehmen. Der Nachweis über eine Praktikumszusage muss der Schule 6 Wochen vor Beginn des Praktikums vorliegen. Dieses Praktikum wird in der Schule in den Fächern Deutsch und WBS vorbereitet und von den Lehrer:innen begleitet.

Praktikumsbericht

In der Berufserkundungswoche sollen die Schüler:innen neben der praktischen Mitarbeit in einem Unternehmen die unterschiedlichen Facetten des Berufes, der sie interessiert, kennenlernen. Dazu gehören auch notwendige Qualifikationen für diesen Beruf, Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten und die Organisation der Betriebe.

Bereits während der Berufserkundungswoche sollten die Schüler:innen ihre Erfahrungen dokumentieren. Diese werden anschließend in einem Praktikumsbericht reflektiert. Der Bericht wird im Fach WBS bewertet.

Die intensive Betreuung der Schüler:innen während der Planungsphase und der Durchführung des Praktikums ist ein zentrales Anliegen der Schule. Die Lehrer:innen der 9. Klassen stehen während des Praktikums in Kontakt mit allen besuchten Firmen und Ausbildungsstellen.

Bogy Lilly Skizze
Scroll to Top