WAS UNS AUSMACHT

Mystische Rosen

„Das Haus vom Nikolaus“ – wer kennt das nicht?! Einer vergleichbaren Aufgabenstellung gehen wir bei regelmäßigen Vielecken nach: Wir untersuchen, ob in solchen Vielecken jeder Eckpunkt mit jedem anderen Eckpunkt mit nur einem Streckenzug verbunden werden kann. Durch dieses Verbinden ohne den „Stift abzusetzen“ entstehen sogenannte mystische Rosen – zu diesen zählen aber auch regelmäßige Vielecke, bei denen für das Verbinden aller Eckpunkte mehr als ein Streckenzug benötigt wird. Wir untersuchen die mystischen Rosen auf weitere Eigenschaften und programmieren zu ausgewählten Rosen eine passende Simulation der „Haus-vom-Nikolaus“-Aufgabe.

BrandBrueder2024

Malte Brand 6d und Julian Brand 8c

Das “Schüler-experimentieren-(SE)-Projekt” wurde mit einem 1. Platz auf Regionalebene ausgezeichnet und hat sich damit für das Landesfinale Mitte April in Balingen qualifiziert.

Auf Landesebene erreichten die beiden den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch – ein  toller Erfolg!

Die beiden Brand-Brüder  wurden durch Frau Gerschütz betreut.

Weitere Preisträger "Jugend forscht"

Nach oben scrollen