Paten und Streitschlichter


Zeit: nach Vereinbarung

Klasse: 9/10

Betreuer: Frau Aigelsperger / Herr Grünert

Jede neue fünte Klasse am Marie-Curie-Gymnasium erhält zwei SchülerInnen als Klassenpaten. Diese helfen den Kindern bei der Orientierung in den ersten Wochen und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Außerdem organisieren sie gemeinsam mit den Klassenlehrern auch außerunterrichtliche Veranstaltungen, z.B. Lesenächte, Kinobesuche oder Ausflüge.

Unsere Klassenpaten erhalten außerdem eine Ausbildung als Streitschlichter. Somit können sie bei Konflikten zwischen den Schülerinnen und Schülern vermitteln.

Die Mediation findet nur dann statt, wenn beide Konfliktparteien dem Verfahren zustimmen. Streitschlichter sind allparteilich und verfolgen nicht das Ziel, die Schuldfrage zu klären. Vielmehr ist es ihre Aufgabe, den Konfliktparteien zu helfen, miteinander zu reden und eine Lösung zu finden, mit der beide einverstanden sind (“Win-win-Lösung"). Alle am Streitschlichtungsverfahren Beteiligten lernen somit konstruktive Konfliktlösungen.

Die Klassenpaten bzw. Streitschlichter stehen den Schülern bei Bedarf (möglichst nach Absprache) jederzeit zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es im Schaukasten unter dem elektronischen Vertretetungsplan im ersten Obergeschoss.

Leitung: Frau Aigelsperger (Sozialarbeiterin), Herr Grünert (StR)